IoT_7_1920x540

Smart Factory

Die Vision der smarten Fabrik: Intelligente Anlagen kennen jederzeit ihren Zustand, ihre Kapazitäten und Fähigkeiten. Produktionsgüter sind individualisierbar, eindeutig identifizierbar, jederzeit lokalisierbar. Produkte kennen ihre Historie, ihren aktuellen Bearbeitungszustand, sowie alternative Wege zum Zielzustand.

Die Vision der digitalisierten Fabrik

Die Vision der digitalisierten Fabrik, in der vernetzte intelligente Anlagen vollautomatisch Daten austauschen und sämtliche produktionsrelevanten Informationen zentral und jederzeit verfügbar sind, wird von aktuellen Themen und Herausforderungen geprägt:

  • Kontinuierliche Optimierung von Abläufen und Reduzierung von Totzeiten
  • Stetige Verbesserung der Planung bei gleichzeitig immer stärker geforderter Flexibilität hinsichtlich Produktionszeiten und Mengen (bis hin zur Auftragsgröße 1)
  • Wünsche der Kunden, über Auftragsfortschritte informiert zu werden

Echtzeit-Informationen aus der Fertigung spielen bei alledem eine Schlüsselrolle.

In einer mittelständischen Realität ist jedoch unter Umständen nicht immer transparent, ob tatsächlich so produziert wird, wie geplant wurde, da aktuelle Daten aus der Fertigung schlichtweg fehlen. Damit sind auch IST-Kalkulationen problematisch, denn die exakten Fertigungskosten eines Produktes sind so nicht zu bestimmen. Ohne Echtzeit-Informationen ist es auch schwierig, sämtliche Anlagen immer im Blick zu haben. Das kann vermehrte, teure Stillstandzeiten zur Folge haben. In vielen Betrieben sind zwar MES-Systeme im Einsatz, doch diese sind oft zu aufwendig und komplex und werden deshalb nicht vollumfänglich genutzt. Außerdem gibt es keinen Datenaustausch mit dem ERP.

Und genau hier setzt All for One Smart Factory an.

Smart Factory: eine fertige Lösung

All for One Smart Factory ist eine fertige Lösung - jedoch hoch flexibel und konfigurierbar. Sie ist Ihr Einstieg in die digitale und vernetzte Fabrik. Ziel ist die Verringerung unproduktiver Zeiten und die Vermeidung von Stillstandzeiten. Ermöglicht wird dies über eine durchgehende vertikale Integration von maschinen- und mitarbeitergesteuerten Produktionsdaten in Ihr SAP-System.

Damit erreichen Sie eine intelligente Verknüpfung von Geschäftsprozessen mit Mitarbeitern und Maschinen und können insbesondere in den Bereichen von Fertigung und Service Optimierungspotenziale realisieren.

Funktionen & Mehrwerte

Rückmeldungen von Mensch und Maschine in Echtzeit:
Zeitnahe Erfassung und Integration von Produktionsdaten im ERP-PP

Fertigungsteuerung ohne Papier:
Klare und genaue Arbeitsplanung für Werker

Monitoring von Fortschritten und Arbeitsständen:
Transparenz hinsichtlich des Status quo in der Fertigung

Zustandsüberwachung von Maschinen:
Support-Ereignisse sofort erfassen und gezielt reagieren

Analyse von Störungen & Stillständen:
Vermeidung von Stillständen und unproduktiven Zeiten

Analyse von Produktivitätskennzahlen:
Optimierung von Planzeiten, vorausschauende Problemerkennung

Modularisierte & konfigurierbare Lösung:
Anpassung & Erweiterung in kundenindividuelle Prozesse

Smart Factory - Ihr Einstieg in die intelligente Produktion

All for OneSmart Factory

Smart Factory Kurzbroschüre als PDF Downloaden

IoT_4_1900x1900

IoT Connector

Durch die Unterstützung verschiedener Kommunikationsprotokolle, können Sie mit dem IoT Connector schnell Daten von verschiedenen Geräten und Maschinen anbinden und bereitstellen. Danach bildet der IoT-Connector eine Standardschnittstelle zur Integration und Nutzung der Maschinendaten in Ihren Anwendungen – wie über die All for One Smart Factory in Ihrem SAP – bereit.