{% set contactData = contact | split(',') %}

Maschinendaten in Ihr SAP integrieren

Smart Factory

Die Vision der smarten Fabrik

Die Smart Factory Lösung der All for One Group ist Ihr Einstieg in die digitale und vernetzte Fabrik. Ziel ist die Verringerung unproduktiver Zeiten und die Vermeidung von Stillstandszeiten. Ermöglicht wird dies über eine durchgehende vertikale Integration von maschinen- und mitarbeitergesteuerten Produktionsdaten in Ihr SAP-System. Damit erreichen Sie eine intelligente Verknüpfung von Geschäftsprozessen mit Mitarbeitern und Maschinen und können insbesondere in den Bereichen von Fertigung und Service Optimierungspotenziale realisieren.
Die richtige Lösung für Sie
 
Als Werker sollen Sie ProduWerker_smart_factoryktionsvorgaben dank einer durchgehenden und unterbrechungsfreien Produktion möglichst verlässlich erreichen. Die Herausforderung hierbei ist eine transparente und für den Mitarbeiter eindeutige Arbeitsplanung, die auch aktuelle Anpassungen berücksichtigt. Bei Störungen, die den Arbeitsfortschritt behindern, muss schnell qualifizierte Hilfe hinzugezogen werden. Die Smart Factory Werker-App zeigt verlässlich und übersichtliche Plan-Informationen. Auf der klar strukturierten Eingabeoberfläche werden Eingabewerte vorgeschlagen oder automatisch im Hintergrund verarbeitet. Auch in Störfällen werden Fehler-Informationen und Störmeldungen automatisch verarbeitet. Die somit erreichte Arbeitserleichterung erlaubt es dem Werker sich auf die eigentliche Arbeit an der Maschine zu konzentrieren.

Für Meister oder Fertigungssteuerer liegt die Verantwortung in einer effeMeister_smart_factoryktiven Planung von Arbeitsplätzen, Maschinen und Mitarbeiten. Hierfür ist die Terminierung von Vorgängen für die vorhandenen Arbeitsplätze notwendig, die auf eine möglichst hohe Auslastung abzielt, aber dennoch realistisch ist. Falls es zu Engpässen oder Problemen in der Realisierung des Plans kommt, muss darauf schnell reagiert werden. Smart Factory bietet dem Meister hierfür nicht nur ein Tool zur Kommunikation des Arbeitsplans gegenüber den Werkern, sondern vielmehr auch Werkzeuge zur Analyse des Produktionsfortschritts. Neben aktuellen Soll-/Ist-Vergleichen sind auch eventbasierte Benachrichtigungen möglich.

Werksleiter_smart_factoryUm als Werksleiter einen optimalen Betrieb zu realisieren, bedarf es der Koordination verschiedener Unternehmensbereiche, Mitarbeiter und Prozesse. Neue Softwarelösungen und Technologien bieten hierbei Weiterentwicklungspotenziale, doch dürfen diese nicht zu großen Komplexitätssteigerungen führen oder Ressourcen bei der Einführung und im Betrieb binden. Smart Factory fokussiert sich darauf, bereits existierende Daten besser zu integrieren und ein mit SAP-Daten und Prozessen integriertes Reporting zur Verfügung zu stellen. Hierbei können insbesondere unproduktive Zeiten erkannt werden und Optimierungspotenziale in Planzahlen (z. B. Takt- und Zykluszeiten) identifiziert und für die künftige Planung verwendet werden.

Funktionen & Mehrwerte
 
  • Rückmeldungen von Mensch und Maschine in Echtzeit -> zeitnahe Erfassung und Integration von Produktionsdaten im ERP-PP
  • Fertigungsteuerung ohne Papier -> klare und genaue Arbeitsplanung für Werker
  • Monitoring von Fortschritten und Arbeitsständen -> Transparenz hinsichtlich des Status quo in der Fertigung
  • Zustandsüberwachung von Maschinen -> Support-Ereignisse sofort erfassen und gezielt reagieren
  • Analyse von Störungen & Stillständen -> Vermeidung von Stillständen und unproduktiven Zeiten
  • Analyse von Produktivitätskennzahlen -> Optimierung von Planzeiten, vorausschauende Problemerkennung
  • Modularisierte & konfigurierbare Lösung -> Anpassung & Erweiterung in kundenindividuelle Prozesse
Smart_Factory_app4
Ideal für den Werker

Smart Factory App

Die Smart Factory App liefert Werkern eine übersichtliche Eingabeoberfläche, in der - je nach Ausprägung des Prozesses - diverse Aktivitäten durchgeführt werden können. Maschinendaten können hierbei zur Unterstützung der Eingabe oder zur kompletten Automatisierung von Abläufen genutzt werden. Die Ergebnisse der Erfassung sind natürlich in die ERP-Kernprozesse integriert.

Architecture_smart_factory
State-of-the-Art

Architektur

Unsere Smart Factory Lösung wird sicher und stets unter Nutzung aktuellster Technologien (Services) auf der Microsoft Azure Plattform betrieben. Durch die Event-Engine ist die standardisierte und modularisierte Anbindung von IoT-Geräten (Maschinen und Anlagen) möglich. Je nach eingehendem Event können Folgeaktionen beliebig konfiguriert werden. Dies umfasst sowohl Aufrufe ins SAP, als auch die Integration in weitere Systeme und Applikationen.  

Nächste Schritte

Wie kann die smarte Fabrik in Ihrem Kontext umgesetzt werden? In unserem Tages-Assessment gehen Theorie und Praxis Hand in Hand:
Nach einer individuellen Lösungsvorstellung nutzen wir die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten live bei Ihnen. Dies beinhaltet eine Abstimmung und Einstellung der zu optimierenden Prozesse, sowie (in Abhängigkeit von den lokalen Gegebenheiten) bereits eine Integration erster IoT-Geräte. Am Ende des Tages-Assessments können Sie den funktionsfähigen Prototypen nutzen, um Hands-on Erfahrungen zu sammeln.
All for One präsentiert die Smart Factory:

all about Automation in Friedrichshafen (4. &. 5 März)

Sie haben Fragen oder möchten in Austausch treten?

Kontaktieren Sie uns!